Wintergarten Forum

Normale Version: Verfahrensfreiheit in Bayern
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Habe eine Frage zur Bauordnung in Bayern:

http://bundesverband-wintergarten.de/Dow...Bayern.pdf

Auf Seite 32 steht unter dem Artikel 57, Abs 1 a:

Verfahrensfrei sind folgende Gebäude:
Gebäude mit einem Brutto -Rauminhalt bis zu 75 m3, außer im Außenbereich

Die Frage die ich nun habe ist:
Was ist mit "außer im Außenbereich" gemeint ?

Trifft dies für meine Planung zu ?

Geplant ist ein Anlehnhaus eines Wintergartenherstellers an
der Giebelseite eines Hauses in Bayern,
genutzt als Wohnwintergarten, Rauminhalt 40m3, Fläche 17m²
Ausführung Glasfenster, Aluprofile

Abstand zur Grundstücksgrenze sind 5m
(da dürfte sich kein Problem ergeben denke ich)

Während ich die Antwort des Herstellers abwarte,
würde ich gerne hier eure Meinung einholen,
ob es Hürden gibt wie Genehmigungspflichten beim Bauamt
Sehr geehrte Wintergartenliebe,

bei Wikipedia finden Sie:
"Außenbereich ist ein Begriff im deutschen Bauplanungsrecht im Zusammenhang mit der Zulässigkeit von Bauvorhaben. In den Außenbereich fallen alle Grundstücke, die nicht im Geltungsbereich eines qualifizierten Bebauungsplans liegen und die auch nicht zu einem im Zusammenhang bebauten Ortsteil (unbeplanter Innenbereich) gehören. Auch größere, von Bebauung umgebene Freiflächen können durchaus zum Außenbereich gehören, wenn sie den Bebauungszusammenhang deutlich unterbrechen. Für die Beurteilung der planungsrechtlichen Zulässigkeit eines Vorhabens kommt es immer auf dessen konkrete räumliche Lage und damit auf die Zuordnung zu einer der Gebietskategorien an."

Schnell, kostengünstig und zuverlässig kommen Sie zu der gewünschten Antwort, ob und wie Sie Ihren Wintergarten bauen können, wenn Sie beim zuständigen Bauamt nachfragen. Die lokalen Festlegungen sind so differenziert, dass eine bundesweit, selbst landesweit gültige Aussage nicht möglich ist.

Eine Bauvoranfrage ist schnell formuliert. Mit der Antwort haben Sie auch etwas Vorzeigbares in der Hand und Sie vermeiden eventl. unnötigen Aufwand und Unsicherheiten.
Referenz-URLs