Hallo, Gast!  AnmeldenRegistrieren

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Beheizter Wintergarten nach neuer Energiesparverordnung verboten ?
15.07.2013, 18:51
Beitrag: #1
Beheizter Wintergarten nach neuer Energiesparverordnung verboten ?
Hallo,

wir haben im April 2013 mittels unserer Wintergartenfirma den Bauantrag nach §67 BauO NRW "Errichtung Wintergarten" erstellen lassen ( die haben einen Architekten) und im vereinfachten Verfahren ( Freistellung auf Baugenehmigung) nun mit dem Bau beginnen können.
Geplant ist im Winter - angesichts der Doppelverglasung der Fenster und Dachfenster, der isolierten Profile usw. mittels Holzofen bei Nutzung den Raum zu beheizen und an Tagen, an denen der Raum mal nicht genutzt wird eine Heizung einzubauen, um den Raum auf Mindesttemperatur zu halten, damit die Fenster nicht beschlagen und sich keine Feuchtigkeit bildet.
Unser Haus ist rund um gedämmt und der Wintergarten bildet im Grunde eine eigene Einheit von ca 24 m², in dem die Terrasse (U-FORM) komplett überdacht und zugebaut wurde ( Terrassentür um in das Haus zu gehen besteht noch).

Wir haben heute - bedingt durch eine andere Geschichte - mit einem Gutachter/Architekten sprechen müssen und dieser hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass nach der neuen Energieeinsparverordnung beheizte Wintergärten nicht mehr erlaubt sind.
Viele Firmen würden dies aber noch nicht wissen.

Wir sind jetzt verunsichert : ist das so ? Seit wann und für wen gilt denn diese neue VO und was kann im schlimmsten fall passieren ?

Wer kann helfen ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.07.2013, 18:20 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.11.2017 18:18 von Dr.Spenke.)
Beitrag: #2
RE: Beheizter Wintergarten nach neuer Energiesparverordnung verboten ?
Hallo and.xjr,

z.Zt. gilt noch die EnEV 2009, die EnEV-Novellierung (2014?) geht im Herbst 2013 in den Bundesrat.
Inkraftsetzung möglicherweise im 2. Halbjahr 2014.
Unabhängig davon ist kein Verbot von beheizten Wintergärten jemals ernsthaft offiziell diskutiert worden. Ich weiß nicht auf welche Quelle sich Ihr Architekt stützt.

EnEV 2009:
Bei Wintergarten außerhalb der thermischen Gebäudehülle wäre zu prüfen, ob Sie den Wintergarten mehr als 4 Monate im Jahr nutzen. Bei geringerer Nutzung fällt er aus dem Anwendungsbereich der ENEV.

Gegenwärtig bekannter Stand EnEV 2014:
Bei Wintergarten außerhalb der thermischen Gebäudehülle wäre zu prüfen, ob Sie den Wintergarten in der Nutzungszeit so oft beheizen, dass der Heizenergieverbrauch 25 % der Jahresnutzung übersteigt. Tun Sie das nicht, fällt er aus dem Anwendungsbereich der ENEV.

Ansonsten ist der Wintergarten als kleiner Anbau zu betrachten. Ug-Werte der Außenbauelemente gem. EnEV Anlage 3, Tabelle 1.
Bitte lesen sie die Abschnitte auf unserer Homepage:
- http://bundesverband-wintergarten.de/win...tergarten/
- http://bundesverband-wintergarten.de/win...e-wartung/

Kachelofen ist nicht optimal (falscher Ort), kann zu übermäßigem Kondensat auf den Scheiben und Außenwandprofilen führen. Heizung muss an die kältesten Stellen, also möglichst Unterkante der verglasten Außenwände, bitte lesen Sie:
- http://bundesverband-wintergarten.de/win...n-heizung/

Weitere Infos:
- http://bundesverband-wintergarten.de/win...-ratgeber/
- http://bundesverband-wintergarten.de/win...tergarten/

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Spenke
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2013, 14:39
Beitrag: #3
RE: Beheizter Wintergarten nach neuer Energiesparverordnung verboten ?
Bei uns wurde ein Wintergarten aus Aluminium der Fa. Solarlux aufgestellt. Als Sockel hat die bauausführende Firma, nicht wie von uns angenommen ebenfalls Aluminiumelemente verwendet, sondern Lärchenholz!

Sale Sale Sale 75% off on all [url=http://www.sydneyleather.com.au/]Women's Leather Jackets[/url] Winter Sale sale..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste