Hallo, Gast!  AnmeldenRegistrieren

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Empfehlung Abschattung
14.06.2014, 20:17
Beitrag: #1
Lightbulb Empfehlung Abschattung
Hallo,

bin auf der Suche nach einer geeigneten Abschattung für unseren "Wintergarten".

Unserer "Wintergarten" ist nach Süden ausgerichtet, direkt an das Wohnzimmer angrenzend und das Dach ist mit Dachziegeln belegt. Innenliegend sind beschichtete blickdichte Plisees montiert.

Die Sonnenbestrahlung der Seitenscheiben führt trotz der Plisees zu einer unangenehm hohen Aufheizung der Wohnräume. Nun suchen wir eine effektive und kostengünstige Lösung, die Aufheizung zu unterbinden.

Vielen Dank schon mal für die Hilfe!

Herzliche Grüße aus dem Waldecker Land
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.08.2014, 18:32 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.09.2016 09:29 von Dr.Spenke.)
Beitrag: #2
RE: Empfehlung Abschattung
Hallo Herr B.,
hier kann ich nur eine außenliegende Beschattung (z.B. Raffstores, auch Jalousien genannt) oder Markisen empfehlen sowie eine gute Belüftung. Achten Sie bei der Nutzung, dass die Scheiben gleichmäßig beschattet werden, damit es nicht zu thermischen Sprüngen kommt.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Spenke
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2016, 16:16
Beitrag: #3
RE: Empfehlung Abschattung
Darüber habe ich mir auch gerade Gedanken gemacht und mich am Ende für Jalousien entschieden, denn ich glaube, diese bieten die perfekte Abschattung und halten den Raum auch etwas kühl.

Wenn dann mache ich alles selbstBig Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.09.2016, 14:31
Beitrag: #4
RE: Empfehlung Abschattung
Thermodynamische Sprünge? Wie hoch müssen die Temperaturen sein, damit so etwas passiert? Ich muss zugeben, das erschreckt mich ein wenig. Ich habe einseitig einen Baum, der Schatten gibt. Auf der anderen Seite scheint die Sonne direkt auf Dach und Wand. Sollte ich mir da Gedanken machen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.09.2016, 19:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.09.2016 19:14 von Dr.Spenke.)
Beitrag: #5
RE: Empfehlung Abschattung
Hallo Thomas S.

thermische Sprünge haben im Wesentlichen folgende Ursachen:
Temperaturdifferenzen ΔT im Glas von mehr als:
Floatglas 40 K
Teilvorgespanntes Glas (TVG) 100 K
Einscheibensicherheitsglas (ESG) 200 K
Heissgelagertes Einscheibensicherheitsglas (ESG-H) 200 K

und geringe Qualität oder Beschädigung der Kante.

Deshalb:
- Teilbeschattung auf den Gläsern vermeiden (durch z.B. vorstehende Gebäudeteile, äußere Beschattungseinrichtungen oder andere Körper auf der Außenseite der Fassade).
- Dunkle Flächen in unmittelbarer Nähe hinter der Verglasung oder gar aufgeklebt auf die Verglasung sind hoch riskant.
- Heizkörper oder Auslässe von Kühlgeräten nicht in unmittelbarer Nähe von Verglasungen;
- ausreichenden Abstand zwischen Wärmequelle und Glas eingeplanen,
- für Ablüftung des Zwischenraums zum Glas sorgen.

Bei scharfer Schattenbildung sollte man sich schon Gedanken machen.

Bei thermisch besonders stark belasteter Verglasung (z.B. Glasdach oder besonders große Scheiben) wird Kantenschliff empfohlen, um thermische Rißbildung ausgehend von Kantenstörungen zu vermeiden.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Spenke
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.09.2016, 16:14
Beitrag: #6
RE: Empfehlung Abschattung
Aha, danke für die Erläuterungen. Kantenschliff haben wir, das wurde uns damals auch empfohlen, aber so ganz hatte ich da bei den Gründen anscheinend nicht zugehört.
Wie verhält es sich, wenn ein Fenster im Schatten ist und das Fenster daneben in der Sonne? Hat das Auswirkungen? Ich möchte meinen, dass die Temperaturdifferenzen dann schwächer sind und eigentlich keine Probleme auftauchen sollten. Ansonsten sollte ich wohl über eine Markise nachdenken. Obwohl ich das Sonnenlicht im Innenbereich sehr mag. Gibt es wärmeabweisende, aber lichtdurchlässige Markisen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste