Hallo, Gast!  AnmeldenRegistrieren

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kleine undichte Stelle
27.05.2016, 01:32 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.06.2016 09:47 von Seidenspinner.)
Beitrag: #1
Kleine undichte Stelle
Hallo,
bei der Terassenfront zu unserem Wintergarten ist eine kleine undichte Stelle. Nun wollte ich hier mal nachfragen, ob jemand weiß, ob es ausreicht wenn ich diese Stelle mit diesem Fenstersilikon https://www.baustoffhandel-nrw.de/dichtstoffe/ abdichte. Feuchtigkeit könnte eh keine eindringen, weil der Wintergarten nachträglich an diesen terassenausgang angebaut wurde. Weiß das jemand?
LG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.05.2016, 13:07 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.05.2016 13:23 von Dr.Spenke.)
Beitrag: #2
RE: Kleine undichte Stelle
Hallo Seidenspinner,
das war wohl eher als Werbung denn als echte Frage gedacht?

Ohne die konkrete Lecksituation zu kennen:
- sollte eine Trockenverglasungen mit EPDM-Dichtungen vorliegen, dann Reparatur durch Einsatz neuer EPDM-Dichtungen
- liegt schon eine Abdichtung mit spritzbaren Dichtstoffen vor, dann ist u.a. zu beachten:
-- Chemie muss mit Untergrund verträglich sein,
-- meist vorhandene innere Entwässerungsnut darf nicht zugekleistert werden,
-- Fugengeometrie muss entsprechend Verarbeitungshinweisen bzw. Merkblatt 06 des Bundesverband Wintergarten oder
IVD-Merkblatt 24 stimmen
-- Auswahl des Dichtstoffes nach Herstellerhinweisen (Produktdatenblatt, Einsatzempfehlungen).

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Spenke
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.06.2016, 15:47
Beitrag: #3
RE: Kleine undichte Stelle
Hallo,

ähm eigentlich weiß ich nun nicht wo ich Werbung gemacht haben sollte... ich habe mich nach Erfahrungen umgehört bzw wollte mir einen Rat einholen. Werbung sieht für mich anders aus.

Die Dichtung ist gespritzt. Das Problem ist, dass ich diese Stoffe nicht wirklich benennen kann. Das Haus habe ich so geerbt und nachfragen kann ich nicht mehr. Zu allem anderen müsste ich mal die ganzen Unterlagen durchgehen. Dazu muss ich sagen, dass manches nicht mehr da ist. Meine Oma war die letzte Zeit dement. Da ist einiges - trotz Ganztagespflege durch mich und den Pflegedienst - verschwunden.

LG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste