Hallo, Gast!  AnmeldenRegistrieren

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sparen bei Markise ?
10.03.2010, 19:28
Beitrag: #1
Sparen bei Markise ?
Ich plane einen Wintergarten für meine Terrasse 3m x 5m, was mich erstaunt ist, dass die Markisen bei allen Angeboten ausschließlich elektrisch zu bedienen sind (teilweise mit Sonnen- und Windwächter)
Gibt es überhaupt noch Systeme mit Kurbel oder eventuell sogar elektrische Systeme mit Notkurbel?
Leider waren die Unternehmen, die mir die Angebote erstellt haben, nicht sehr auskunftsfreudig und haben bei dem Thema einfach dicht gemacht.
Kann man eventuell mit einem System mit Kurbel etwas Geld sparen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2010, 21:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.04.2015 19:51 von Dr.Spenke.)
Beitrag: #2
Re: Sparen bei Markise ?
Dass Ihnen das keiner erklärt hat, kann nur einen Grund haben: Sie waren nicht bei einem Wintergarten-Fachbetrieb .

Mit einer Kurbel müssen Sie ja von unten das Getriebe der Markise erreichen. Sie müssten also das Getriebe über den Wintergarten hinaus stehen lassen, wenn Sie nicht eine aufwendige Dachdurchführung machen wollen.

Gravierender noch ist allerdings die Konstruktion der Gegenzuganlage bei einer Wintergartenmarkise im Gegensatz zu einer Gelenkarm- oder Fallarmmarkise. Durch ein recht kräftiges Federsystem wird der Stoff hier gespannt und gegen diese Federspannung müssten Sie die Markise manuell ausfahren, was bereits vom Durchschnittsmann kaum zu bewältigen, für Frauen und ältere Menschen unmöglich ist.

Motoren sind heute so preisgünstig und können obendrein mit Automatisierungselementen (Wind-, Sonnen- Regensensoren) ausgerüstet werden, dass hier zu sparen auch kaum lohnen würde.

Eine Automatisierung der Anlage hilft weiterhin, ggf. Energie für eine Kühlanlage zu sparen. Manuell kommt man in der Regel nicht schnell genug dazu, entsprechend den oftmals sich ständig verändernden Sonneneinstrahlungen und Windverhältnissen nachzuregeln. Man hat ja in der Regel auch noch andere Aufgaben zu lösen, möchte einfach relaxen oder ist schlicht nicht immer zu Hause, dazu s.a.

- http://bundesverband-wintergarten.de/win...teuerung/.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Spenke
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2013, 13:25
Beitrag: #3
RE: Sparen bei Markise ?
Ein sehr interessanter Link! Danke schön.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste