Hallo, Gast!  AnmeldenRegistrieren

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klimatisierung und Hitzebewältigung im WG
12.01.2011, 23:12
Beitrag: #1
Klimatisierung und Hitzebewältigung im WG
Ich plane einen Wohnwintergarten mit 20 m/? in Südausrichtung. Mir wurde ein Wintergarten angeboten mit Hypotauscher und Lüfterschnecke zur Klimatisierung und Hitzebewältigung. Das alles klingt plausiebel, hat jemand Erfahrung oder kann mir weitere Infos hierüber geben.
Ist es sinnvoll die Abwärme über eine Vitrine und Rohren unter Boden zu führen und im freien aus einem Schacht in die Luft zu blasen oder mit einem Walzenlüfter gleich zum Dach hinaus und welche Vorteile hat die Frischluftzufuhr durch die Bodenplatte gegenüber Lüfterklappen im unteren Bereich der Seitenwände?

Ich hoffe mir kann geholfen werden

Viele Grüße
Wingertsman
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.01.2011, 20:26
Beitrag: #2
Re: Klimatisierung und Hitzebewältigung im WG
Sehr geehrter Herr Wingertsman,

leider reichen die Informationen nicht für eine Antwort.

Haben Sie eine Beschattung geplant, gibt es ein Dach und wenn ja, aus welchen Materialien, was für eine Verglasung ist in den Seitenteilen, gibt es eine Beschattung, wie sieht die aus (Faktor der Beschattung), welche Nennleistung hat Hypotauscher und Schnecke, wo steht der Wintergarten, aus welchen Materialien ist er gefertigt, welche Teile der Hüllfläche lassen sich öffnen?

mfg
Peter Struhlik
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.01.2011, 22:02
Beitrag: #3
Re: Klimatisierung und Hitzebewältigung im WG
Hallo,
der Wintergarten soll in Südhessen entstehen, Verglasung mit 1,1 W/m?K Glas.
Verschattung ist laut Hersteller nicht nötig und Leistung wird nur gesagt 30facher Luftwechsel. Materialien sind Holz und Glas, das Wintergartendach soll natürlich aus Glas sein.
Weitere Daten habe ich nicht.

Gruß
Wingertsman
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.02.2011, 10:57
Beitrag: #4
Re: Klimatisierung und Hitzebewältigung im WG
Hallo Herr Wingertsmann,

eine Planung/Antwort kann doch nur so zutreffend sein, wie die Qualität und der Umfang der zugrunde liegenden Informationen.

Weshalb wird keine Beschattung benötigt?

Bedenken Sie, dass bei einem hochwertigen Wärmeschutzglas nur noch wenig Wärme durch die Verglasung wieder nach außen gelangt. Ohne dass der Verschattungsfaktor des Glases bekannt ist, ist auch keine Einschätzung möglich.

Zutreffend ist, dass bei einer *ausreichenden Beschattung* und einem 30fachen Luftwechsel in einem Wintergarten fast immer erträgliche Temperaturen zu erreichen sind.

mfg
Peter Struhlik
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.02.2011, 10:40 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.11.2014 13:00 von Dr.Spenke.)
Beitrag: #5
Re: Klimatisierung und Hitzebewältigung im WG
Wie wäre es denn mit einer ausfahrbaren Markise, die man bei besonders starkem Sonnenschein ausfährt? Eine Art mobiles Carportdach wäre auch eine Lösung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2011, 15:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.11.2014 13:00 von Dr.Spenke.)
Beitrag: #6
Re: Klimatisierung und Hitzebewältigung im WG
Markisen sind immer eine gute Lösung zur Beschattung. Im Gegensatz zu einer inneren Beschattung liegen sie außerhalb des Wintergartens und die zwischen Markise und Glas erwärmte Luft wird durch Konvektion abtransportiert und bleibt draußen.

Das mit dem mobilen Carport ist eine interessante Idee. Ich hab mir die Seite angeschaut, aber eine mobile Lösung war nicht zu finden. Das dürfte wohl auch aus statischen Gründen kaum zu realisieren sein.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste